CineCommunity-Forum

Zurück   CineCommunity-Forum > # Filme # > ~ Filme Allgemein / Diskussionen ~
Registrieren HilfeDonate Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2020, 10:42   #16
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Artemis Fowl: Buchverfilmung erscheint auf Disney+


Die Jugendbuchverfilmung Artemis Fowl wird nicht wie geplant, in die Kinos kommen. Der Film sollte eigentlich im Juni in Deutschland anlaufen, wurde aber aufgrund der Corona-Epidemie verschoben. Nun hat sich Disney entschieden, ganz auf einen Kinostart zu verzichten. Stattdessen wird Artemis Fowl direkt bei Disney+ seine Premiere feiern. Einen Termin für die Veröffentlichung auf dem Streaming-Dienst gibt es bisher allerdings noch nicht.

Die Handlung des Films basiert auf dem gleichnamigen Roman von Eoin Colfer. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der 12-jährige Artemis Fowl, dessen Familie nicht nur eine irische Gangsterdynastie anführt, er selbst ist auch ein kriminelles Genie. Nachdem sein Vater verschwunden ist, begibt sich Artemis gemeinsam mit seinem Leibwächter Butler auf die Suche und stößt dabei auf das geheimnisvolle Elfenvolk. Dieses kann nicht nur Magie nutzen, sondern verfügt auch über hochentwickelte Technologie.

Die Hauptrolle des Artemis Fowl spielt Ferdia Shaw, während Lara McDonnell als Elfe Holly Short zu sehen ist. Ebenfalls an Bord sind Judi Dench, Colin Farrell, Josh Gad, Nonso Anozie und Tamara Smart.

Black Widow, Captain Marvel 2, Black Panther 2 & Mulan: Disney verschiebt zahlreiche Starttermin


Disney hat weitere Starttermin-Verschiebungen angekündigt. Diese betreffen alle großen Blockbuster des Studios, die dieses Jahr in die Kinos kommen sollten. Black Widow macht den Anfang: Nachdem der Start des Marvel-Films im letzten Monat erst einmal abgesagt wurde, hat Disney ein weiteres Mal einen neuen Termin festgelegt. Der Actionfilm mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle soll nun am 6. November diesen Jahres erscheinen.

Ein Starttermin, der ursprünglich für die andere große Marvel-Veröffentlichung namens The Eternals vorgesehen war. Dieser soll nun am 12. Februar 2021 in die US-Kinos kommen. Das scheint auch eine Art Domino-Effekt auszulösen, der alle anderen Marvel-Veröffentlichungen beeinflusst. Der neue Startplan der kommenden Marvelfilme sieht wie folgt aus:

Shang-Chi and the Legend of Ten Rings: 7. Mai 2021
Doctor Strange in the Multiverse of Madness: 5. November 2021
Thor: Love and Thunder: 18. Februar 2022
Black Panther 2: 6. Mai 2022
Captain Marvel 2: 8. Juli 2022

Das Mulan-Realfilm-Remake startet nun am 24. Juli diesen Jahres, obwohl noch nicht wirklich klar ist, ob Kinos bis dahin schon wieder ihren normalen Betrieb aufnehmen können. An diesem Datum sollte eigentlich der Abenteuerfilm Jungle Cruise mit Emily Blunt und Dwayne Johnson in die Kinos kommen, dessen Starttermin nun auf den 20. Juli 2021 verlegt wurde.

Auch der berühmte Archäologe Indiana Jones bleibt nicht verschont. Den ursprünglichen Start im Sommer 2021 wird er wohl nicht mehr einhalten können. Stattdessen können Fans mit einer Veröffentlichung am 29. Juli 2022 rechnen. Ein paar ursprüngliche Starttermine sollen nach aktuellem Stand aber weiterhin eingehalten werden. Hierzu gehören der Pixar-Film Soul (19. Juni), das Musicalremake West Side Story (18. Dezember) von Steven Spielberg und der Ridley-Scott-Film The Last Duel (25. Dezember).

Für New Mutants, Woman in the Window, Antlers und The Personal History of David Copperfield gibt es weiterhin keine Starttermine.
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Today
Advertising

Beitrag Sponsored Links

__________________
Diese Werbung wird dir als registriertes Mitglied so nicht angezeigt.
Werden sie noch heute kostenlos Mitglied auf CineCommunity-Forum
   
Alt 08.04.2020, 18:23   #17
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Update



Die aktuellen Startterminverschiebungen von Disney & Paramount Pictures

Die derzeitige Situation hat uns alle noch fest in Griff, aber die Produktionsstudios glauben daran, dass das abgebrochene Kinojahr 2020 noch mit Verspätung durchstarten darf.

Nachdem Ende letzten Monats bekannt wurde, dass Warner Bros. den US-Start von Wonder Woman 1984 verschoben hatte, ist nun wie vermutet der 13. August als neuer Starttermin für Deutschland angekündigt.

Paramount Pictures hat heute insgesamt drei neue Termine angekündigt. Der 30. Juli ist für Spongebob Schwammkopf: Ein schwammtastisches Abenteuer vorgesehen. A Quiet Place 2 hätte eigentlich seit drei Wochen im Kino laufen sollen, dann kam jedoch die Pandemie dazwischen. Der deutsche Kinostart soll nun am 3. September erfolgen. Top Gun - Maverick rückt wie angedacht ins Weihnachtsgeschäft. Als Start ist der 23. Dezember geplant.

Disney hatte seine Planungen gleich bis 2022 neu gemacht, nun sind die deutschen Starttermine analog der US-Kinostarts bestätigt worden. Folgende Termin sind damit offiziell:
Filme 2020

23. Juli 2020: Mulan
5. November 2020: Black Widow
10. Dezember 2020: Free Guy

Filme 2021

11. Februar 2021: The Eternals
6. Mai 2021: Shang-Chi and the Legend of Ten Rings
29. Juli 2021: Jungle Cruise
28. Oktober 2021: Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Filme 2022

17. Februar 2022: Thor: Love and Thunder
7. Juli 2022: Captain Marvel 2
28. Juli 2022: nicht näher betitelter Indiana Jones

"The Eternals": Kinostart 11. Februar 2021

In „The Eternals“ von Chloé Zhao spielen u. a. Angelina Jolie, Richard Madden und Kit Harington mit. Es geht um uralte, mit außergewöhnlichen Kräften ausgestattete Außerirdische, die im Verborgenen auf der Erde leben. Doch dann sehen sich die Eternals gezwungen, ihre Deckung aufzugeben und sich mit den Menschen gegen einen alten Feind zu verbünden: die Deviants.
"Shang-Chi": Kinostart 6. Mai 2021

In „Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings” von Destin Daniel Cretton spielen u. a. Simu Liu, Tony Leung Chiu Wai und Awkwafina mit. Der neue Held auf der „Avengers“-Bildfläche ist Meister in den Martial Arts und wird es in seinem ersten Kino-Auftritt mit dem Mandarin zu tun bekommen.

In „Doctor Strange In The Multiverse Of Madness“ spielen u. a. Benedict Cumberbatch, Elizabeth Olsen und Benedict Wong mit, die Regie soll Sam Raimi übernehmen. An dem Drehbuch für den zweiten Solo-Film über den ehemaligen Chirurgen und nun Magier Strange wird noch gefeilt.

Übrigens kommt „Doctor Strange 2“ in Deutschland eine ganze Woche früher als in den USA (5. November) in die Kinos, während alle anderen genannten Film jeweils am Tag vor US-Start bei uns starten.
"Thor 4": Kinostart 17. Februar 2022

In „Thor 4: Love And Thunder” von Taika Waititi spielen u. a. Chris Hemsworth, Tessa Thompson und Natalie Portman mit. Portmans Figur Dr. Jane Foster soll darin zur weiblichen Version des Donnergottes werden, während Thompsons Valkyrie die neue Herrscherin über Neu-Asgard ist. In die Rolle des Bösewichts schlüpft Christian Bale.
"Black Panther 2": Kinostart 5. Mai 2022

In „Black Panther 2“, der erneut von Ryan Coogler inszeniert werden soll, kehrt Chadwick Boseman als krallenbewehrter Herrscher von Wakanda zurück. Da das Sequel als einziger der kommenden MCU-Filme keinen neuen Start verpasst bekommen hat, gehen wir davon aus, dass er tatsächlich weiterhin an diesem Termin verbleibt.
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2

Geändert von Jason (08.04.2020 um 18:49 Uhr)
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2020, 11:15   #18
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Update


Sand 14.04.2020

Weitere Filme wurden verschoben, die liste wird länger.

Filme, deren Kinostarts verschoben wurden

Antebellum (unbekannt)
Antlers (unbekannt)
A Quiet Place 2 (3. September 2020)
Artemis Fowl (nur Disney+)
Black Widow (5. November 2020)
Candyman (25. September 2020/US)
Blue Story (unbekannt)
Der Fall Richard Jewell (unbekannt)
Der geheime Garten (unbekannt)
Der wunderbare Mr. Rogers (unbekannt)
Downhill (unbekannt)
Fast & Furious 9 (1. April 2021)
Fatherhood (21. Januar 2021)
Free Guy (10. Dezember 2020)
Ghostbusters - Legacy (4. März 2021)
Greyhound (unbekannt)
Indiana Jones 5 (28. Juli 2022)
In the Heights (unbekannt)
Jean Seberg - Against All Enemies (unbekannt)
Jungle Cruise (29. Juli 2021)
Keine Zeit zu sterben (12. November 2020)
Lucy in the Sky (unbekannt)
Malignant (unbekannt)
Marie Curie - Elemente des Lebens (unbekannt)
Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss (2. Juli 2021/US)
Morbius (18. März 2021)
Mulan (23. Juli 2020)
Nobody (26. Februar 2021/US)
Out of Play - Der Weg zurück (unbekannt)
Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker (10. Dezember 2020)
Raya und der letzte Drache (12. März 2021/US)
Run (unbekannt)
Saint Maud (unbekannt)
Saw - Spiral (unbekannt)
Scooby! (unbekannt)
Sing 2 (22. Dezember 2021/US)
Soul (20. November 2021/US)
SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung (30. Juli 2020)
The Lovebirds (unbekannt)
The New Mutants (unbekannt)
The Personal History of David Copperfield (unbekannt)
The Tomorrow War (unbekannt)
The Woman in the Window (unbekannt)
Top Gun - Maverick (23. Dezember 2020)
Uncharted (7. Oktober 2021)
Wolf Creek 3 (unbekannt)
Wonder Woman 1984 (13. August 2020)
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2020, 12:08   #19
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Neuer Kinostart: "John Wick 4" um ein ganzes Jahr verschoben


Nachdem zuletzt schon Regisseur Chad Stahelski ankündigte, dass „John Wick 4“ ganz sicher nicht im Mai 2021 starten wird, gibt es nun auch einen neuen US-Starttermin: am 27. Mai 2022.

Es sorgte in der Branche durchaus für Überraschung, als Lionsgate ankündigte, dass „John Wick 4“ am 21. Mai 2021 in den USA und damit am selben Tag wie „Matrix 4“ starteten werden würde. Während Fans schon den Keanu-Reeves-Day im Kino feierten, machte Regisseur „John Wick“-Regisseur Chad Stahelski zuletzt klar, dass das ganz und gar nicht in seinem Sinne ist: Es sei Mist gebaut worden und es hätte eine schlechte Kommunikation zwischen den Verleihern gegeben.

Damit war klar, dass der Starttermin von „John Wick 4“ sich verschieben würde. Nun hat US-Verleih Lionsgate den neuen Termin angekündigt: Erst am 27. Mai 2022 soll „John Wick: Kapitel 4“ in die nordamerikanischen Kinos kommen, der neue deutsche Termin dürfte in der Nähe davon liegen.

Die Verschiebung gleich um ein ganzes Jahr hat auch mit der aktuellen Corona-Pandemie und deswegen brachliegenden Dreharbeiten zu tun. Nachdem diese wieder aufgenommen werden, wird Keanu Reeves nämlich erst einmal „Matrix 4“ zu Ende drehen. Erst anschließend wird wieder zum erbarmungslosen Killer John Wick, der im vierten Teil wohl endgültig gegen die Hohe Kammer und den Ältesten in den Krieg zieht.
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 10:32   #20
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Warner Bros. verschiebt Tenet, Wonder Woman 1984, Matrix 4 und Godzilla vs Kong

Dass Warner Bros. eine Verschiebung von Christopher Nolans nächstem Film Tenet plane, hatte sich bereits angedeutet. Nun hat das Filmstudio tatsächlich einen neuen Starttermin verkündet, allerdings fällt die Verschiebung deutlich kürzer aus, als vielfach angenommen wurde. Während der Film ursprünglich am 17. Juli in die US-Kinos kommen sollte, ist nun der 31. Juli der neue Kinostart. Unklar ist aktuell noch, inwiefern die Verschiebung auch auf den deutschen Markt zutrifft.

Im Zuge der Verschiebung von Tenet hat Warner Bros. auch gleich ein paar weitere Anpassungen vorgenommen. So wird auch das neue Abenteuer von Wonder Woman nicht mehr wie bisher geplant im August in den Kinos anlaufen. Der neue Termin für Wonder Woman 1984 ist stattdessen nun der 2. Oktober.

Darüber hinaus verschiebt das Studio auch seinen kommenden Monsterfilm Godzilla vs. Kong. Dieser hätte ursprünglich schon im März anlaufen sollen, bevor sich Warner im vergangenen Herbst dazu entschied, den Film auf November 2020 zu verschieben. Auch dieser Termin ist nun aber wieder Geschichte. Stattdessen müssen sich die Godzilla- und Kong-Fans nun bis zum 21. Mai 2021 gedulden.

Wem dieser Termin bekannt vorkommen, der hat vermutlich auf dem Schirm, dass an dem Tag eigentlich Matrix 4 in den Kinos anlaufen sollte. Auch hier nehmen die Verantwortlichen von Warner Bros. nun aber eine Terminanpassung vor. Hintergrund sind die Verzögerungen bei den Dreharbeiten, die aufgrund der Corona-Krise unterbrochen werden mussten. Entsprechend verschiebt Warner Matrix 4 auch gleich um ein ganzes Jahr auf 1. April 2022.

Bei den genannten Termin handelt es sich bisher nur um US-Startdaten. Wann genau die jeweiligen Filme in Deutschland anlaufen sollen, dürfte zeitnah bekannt gegeben werden.
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2020, 12:18   #21
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Update


Disney verschiebt viele Kinostarts: Länger warten auf "Star Wars", "Avatar", "Mulan" & mehr

Ein weiteres Mal verschiebt Disney zahlreiche US-Kinostarts aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie. Die vier geplanten „Avatar“-Filme von James Cameron kommen später und auch die neuen „Star Wars“-Filme wurden verschoben...


Twentieth Century Fox

Der August 2020 war bis heute sowohl für Kinogänger, als auch für Branchen-Insider einer der wichtigsten Monate des Jahres: Unter anderem „Mulan“ sollte in die US-Kinos kommen und damit die Blockbuster-Pause, die die Corona-Pandemie verursacht hat, beenden. Doch daraus wird nichts.

Wie The Hollywood Reporter und zahlreiche andere US-Medien berichten, hat Disney „Mulan“ vorerst aus dem Programm gestrichen und zahlreiche andere große Filme großzügig verschoben. Für die Kinos ein denkbar schlechtes Zeichen...
Die "Star Wars"-Trilogie wird um ein Jahr verschoben

Wie genau die „Star Wars“-Trilogie aussehen wird, ist noch ein großes Geheimnis. Die drei noch titellosen Filme, von denen wahrscheinlich einer in der Hand von „Thor 3“-Regisseur Taika Waititi ist (der für einen unbestimmten „Star Wars“-Film engagiert wurde), wurden alle um jeweils ein ganzes Jahr nach hinten verschoben. Im Überblick sieht das dann so aus:

1. „Star Wars“-Film: 22. Dezember 2023 in den USA (altes Datum: 16. Dezember 2022).

2. „Star Wars“-Film: 19. Dezember 2025 in den USA (altes Datum: 20. Dezember 2024)

3. „Star Wars“-Film 17. Dezember 2027 in den USA (altes Datum: 18. Dezember 2026)

Korrektur: Zunächst hatten wir geschrieben, Waititi sei für alle drei neuen „Star Wars“-Filme verantwortlich. Verpflichtet wurde er aber nur für einen. Wir haben den Fehler korrigiert.
James Cameron trauert: Alle "Avatar"-Filme kommen später

In einem emotionalen Brief wendet sich Regisseur James Cameron via Twitter und Instagram an seine Fans und bedauert, dass alle „Avater“-Filme verschoben werden müssen: „Niemand ist über die Verschiebung enttäuschter als ich“, schreibt er und erklärt, dass das Team weiterhin stark hinter dem gesamten Projekt steht.

Die neuen US-Starts für „Avatar“ sehen dann so aus:

„Avatar 2“: 16. Dezember 2022 (altes Datum: 17. Dezember 2021)

„Avatar 3“: 20. Dezember 2024 (altes Datum: 22. Dezember 2023)

„Avatar 4“: 18. Dezember 2026 (altes Datum: 19. Dezember 2025)

„Avatar 5“: 22. Dezmeber 2028 (altes Datum: 27. Dezember 2027)
Weitere Disney-Verschiebungen in den USA

„The Empty Man“ sollte in den USA am 7. August 2020 starten (deutscher Termin: 6. August) und wurde nun auf den 4. Dezember verschoben. In Deutschland dürfte der Thriller dann am 3. Dezember starten.

„David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück“ startet in den USA nun am 28. August 2020. Für Deutschland dürfte das allerdings keine Auswirkungen haben, da der Film hierzulande erst für den 10. September 2020 geplant ist.

Kenneth Branaghs „Tod auf dem Nil“ sollte eigentlich am 9. Oktober 2020 in die US-Kinos kommen, wurde jetzt aber auf den 23. Oktober 2020 verschoben. In Deutschland könnte dann der Start auf den 22. Oktober 2020 fallen.

Ebenfalls im Oktober anlaufen sollte Wes Andersons „The French Dispatch“. Die Komödie hat jetzt allerdings kein US-Start mehr.

Scott Coopers Horrorfilm „Antlers“ wurde auf den 19. Februar 2021 verschoben. Einen deutschen Start hatte der Film bisher nicht.

„The Last Duel“ von Ridley Scott sollte eigentlich am 6. Januar 2021 in die deutschen Kinos kommen. Dabei wird es eher nicht bleiben. Der US-Start ist jetzt nämlich für den 15. Oktober 2021 geplant.
"Spider-Man 3" ersetzt Avatar

Den freigewordene US-Starttermin von „Avatar 2“ am 17. Dezember 2021 hat jetzt übrigens ein anderer Blockbuster eingenommen. Das „Far From Home“-Sequel „Spider-Man 3“ wird an diesem Tag starten – und lässt dafür den alten Termin am 5. November 2021 hinter sich. Es ist davon auszugehen, dass auch der deutsche Start am 28. Oktober 2021 sich dementsprechend verschiebt.

"Top Gun 2" und "A Quiet Place 2" schon wieder verschoben.

Weil die Corona-Pandemie in den USA nach wie vor nicht unter Kontrolle ist, hören die Verschiebungen von Kinostarts einfach nicht auf. Bei Studio Paramount hat es nun u.a. „Top Gun 2“ und „A Quiet Place 2“ erwischt.

In Deutschland sind die Kinos nach der mehrmonatigen Corona-Zwangspause wieder offen und wollen Zuschauer mit Hygienekonzepten und auch mit neuen Filmen zurück die die Säle locken – doch unter diesen neuen Filmen fehlen die Publikumsrenner, die zumeist von Hollywood-Studios produziert werden.

Denn diese Studios richten sich mit ihren weltweiten Starts nach dem US-Markt, wo allerdings wegen der nach wie vor nicht beherrschten Corona-Epidemie noch längst nicht genug Kinos offen haben.

Disney verschiebt unter anderem die neuen „Star Wars“-Filme, die „Avatar“-Sequels und „Mulan“, Paramount verschiebt „Top Gun 2“ mit Tom Cruise und das Horror-Sequel „A Quiet Place 2“ von 2020 auf 2021.

„Top Gun 2“ soll statt im Dezember 2020 im Juli 2021 erscheinen.

„A Quiet Place 2“ soll statt im September 2020 nun im April 2021 starten.

Ebenfalls neue Termine haben der nächste „Jackass“-Film (verschoben von Juli 2021 auf September 2021) und der Animationsfilm „The Tiger’s Apprentice“ (verschoben von Februar 2022 auf Februar 2023).

Von den Verschiebungen betroffen sind erstmal nur die US-Termine, wir gehen allerdings stark davon aus, dass es auch hierzulande nicht bei den bisherigen Terminen bleiben wird.
Nicht die erste Verschiebung

Die genauen deutschen neuen Starttermine werden bald feststehen. Für beide Filme ist es nicht die erste Corona-bedingte Verschiebung: Zuvor war „Top Gun 2“ von Juli auf Dezember 2020 verschoben worden und „A Quiet Place 2“ von März auf September.

Damit verfestigt sich ein für Kinofans und Kinobetreiber besorgniserregender Trend: 2020 fehlen mehr und mehr Kinofilme, die ein größeres Publikum anziehen. Die Lücke tat sich im März und April auf, wo es neben „A Quiet Place 2“ etwa „Black Widow“ und „James Bond – Keine Zeit zu sterben“ erwischte (die nun am 29. Oktober und 12. November anlaufen sollen, zumindest nach derzeitigem Stand).
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jason für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2020, 22:10   #22
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Update

Wonder Woman 1984: Warner verschiebt den US-Kinostart auf Weihnachten

Nachdem die Gerüchte bereits die Runde gemacht hatten, ist es nun offiziell Warner Bros. verschiebt Wonder Woman 1984 erneut. Statt Anfang Oktober soll der Film nun am 25. Dezember in die amerikanischen Kinos kommen. Hintergrund ist erneut die Corona-Krise und vor allem die Situation in den USA. Nachdem immer noch viele Kinos in den Vereinigten Staaten geschlossen sind, sieht man bei Warner wenig Chancen auf einen finanziellen Erfolg.

Aktuell ist die Verschiebung allerdings nur für die USA bestätigt. Inwiefern Warner die Kinostartpläne hierzulande ebenfalls noch anpasst, wird sich zeigen. Die letzte Warner-Produktion, Christopher Nolans Tenet, schlug sich an den deutschen Kinokassen durchaus beachtlich.

Zudem erklärte das Studio in der Vergangenheit, dass man aufgrund der aktuellen Weltlage vom Konzept des weltweiten Kinostarts abrücken und Entscheidungen je nach Land treffen möchte. Trotz dieser Aussage erscheint aber es doch nicht ganz wahrscheinlich, dass Wonder Woman 1984 hierzulande zwei Monate vor den USA in die Kinos kommt.

Spannend dürfte zudem die Auswirkung auf Dune sein. Auch die Neuverfilmung des Sci-Fi-Klassikers ist eine Produktion von Warner, wobei der Kinostarttermin aktuell für den 18. Dezember angekündigt ist. Bisher hat das Studio noch keine Verschiebung für den Film bekannt gegeben, sie gilt jedoch als sehr wahrscheinlich. Dass Warner Bros. zwei namhafte Blockbuster innerhalb von zwei Wochen in die Kinos bringt, ist nicht realistisch.
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2020, 12:34   #23
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Update


James Bond 25 und Fast & Furious 9 erneut verschoben

Daniel Craigs finaler Auftritt als James Bond wird nun doch erst im nächsten Jahr in die Kinos kommen. Wie MGM, Universal und die Filmproduzenten bekannt gegeben hab, hat man sich entschieden, den Kinostart von November auf Ostern 2021 zu verschieben. In den USA liegt der Starttermin aktuell auf dem 2. April. Hierzulande wurde noch kein neues Datum enthüllt, es dürfte aber vermutlich auf den 1. April oder den 31. März hinauslaufen.

James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben kommt damit praktisch ein Jahr nach seinem ursprünglich geplanten Start in die Kinos. Der Action-Film war eines der ersten Filmprojekte, das aufgrund der Corona-Krise verschoben wurde. Aufgrund der aktuellen Weltlage ist den Produzenten ein Start im Herbst aber immer noch zu riskant und so wagt man nun einen neuen Versuch im Sommer.

Die Verschiebung von James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben hat auch Auswirkungen auf ein weiteres Universal-Projekt. So sollte an Ostern eigentlich Fast & Furious 9 in den Kinos anlaufen, der ebenfalls aufgrund der Pandemie auf 2021 verschoben wurde. Nun müssen sich die Fans noch fast zwei Monate länger gedulden. Der neue US-Termin ist am 28. Mai. Wie auch bei Bond dürfte der neue deutsche Termin schon bald folgen und in einem ähnlichen Zeitraum liegen.
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2020, 15:08   #24
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Update


Warner Bros. verschiebt Dune, The Batman, The Flash & Shazam!

Mit Tenet hatte Warner Bros. im August versucht, in der aktuellen Phase einen großen Blockbuster in die Kinos zu bringen. Nun scheint man doch wieder auf Nummer sicher zu gehen. So gab das Studio kürzlich eine Reihe von Startterminverschiebungen bekannt. Den Anfang macht Dune, der nun nicht mehr wie geplant im Dezember in die Kinos kommt. Stattdessen verschiebt Warner Bros. den Film fast um ein ganzes Jahr auf den 1. Oktober 2021.

Dune übernimmt damit den Starttermin von The Batman, der nun ebenfalls noch einmal nach hinten geschoben wurde. So müssen sich die DC-Fans für das Debüt von Robert Pattinson sogar bis 2022 gedulden. Nach aktuellen Planungen soll The Batman nun am 4. März 2022 anlaufen.

Darüber hinaus haben auch zwei weitere DC-Produktionen neue Starttermine erhalten. Das erste Soloabenteuer von The Flash springt vom 3. Juni 2022 auf den 4. November 2022. Damit übernimmt The Flash den Starttermin von Shazam! Fury of the Gods. Dieser wurde stattdessen auf den 2. Juni 2023 verschoben. Dabei handelte es sich wiederum um den bisherigen Starttermin von Black Adam. Der Film mit Dwayne Johnson in der Hauptrolle hat im Moment gar keinen Kinostart.

Nicht alle neu angekündigten Termine sind jedoch Verschiebungen nach hinten. The Matrix 4 soll nach aktuellen Planungen tatsächlich eher als zuletzt geplant in die Kinos kommen. Anstatt am 1. April 2022 ist der Kinostart nun für den 22. Dezember 2021 angekündigt.

Bei den genannten Daten handelt es sich um die US-Termine. Die deutschen Startdaten sind noch nicht bekannt, dürften sich aber in einem ähnlichen Zeitraum bewegen.
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 22:10   #25
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Update


Jurassic World 3: Dominion - Dreharbeiten müssen erneut unterbrochen werden.

Ein Tag, nachdem Universal Jurassic World 3: Dominion auf 2022 verschoben hat, mussten die Dreharbeiten zur Fortsetzung erneut unterbrochen werden. Wie Regisseur Colin Trevorrow über Twitter bekannt gab, gab es innerhalb der Crew mehrere positive Tests auf Covid-19. In der Folge pausiert die ganze Produktion nun für zwei Wochen, bevor die Dreharbeiten wieder aufgenommen werden. Die Zeit dürfte nach der kürzlich erfolgten Verschiebung in jedem Falle vorhanden sein. Anstatt im Sommer 2021 soll Dominion nun im Juni 2022 in die Kinos kommen.

Jurassic World: Dominion wird die Darstellerriegen den alten Jurassic-Park- und neuen Jurassic-World-Filmen zusammenbringen. So werden nicht nur Chris Pratt und Bryce Dallas Howard erneut in den Hauptrollen zu sehen sind. Es wird auch ein Wiedersehen mit Laura Dern (Star Wars: Die letzten Jedi), Sam Neill (Mächte des Wahnsinns) und Jeff Goldblum (Independence Day) geben, welche die drei Hauptrollen in Jurassic Park (1993) spielten. Für Goldblum ist es bereits der zweite Auftritt in einem Jurassic-World-Teil. Der Darsteller hatte bereits einen kurzen Cameo in Das gefallen Königreich.

Neben den genannten Darstellern werden in Jurassic World: Dominion auch wieder Daniella Pineda, Justice Smith, Jake Johnson und Omar Sy zu sehen sein. Erstmals zum Franchise stoßen Mamoudou Athie, Dichen Lachman und DeWanda Wise. Regisseur Colin Trevorrow schrieb gemeinsam mit Emily Carmichael (Pacific Rim Uprising) das Drehbuch zu Jurassic World: Dominion.
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Jason für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.01.2021, 13:59   #26
Jason
Crew
 
Benutzerbild von Jason
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.810
Standard

Update

Alle betroffenen potentiellen Blockbuster:

„Wonder Woman 1984“ – neuer Kinostart: 23. Dezember 2020 (gleichzeitiger US-Streaming-Start, Lösung für Deutschland weiterhin unklar)
„Soul“ – Kinostart gestrichen, startet am 25. Dezember 2020 bei Disney+
„Peter Hase 2“ – neuer Kinostart: 11. März 2021
„The King’s Man: The Beginning“ – neuer Kinostart: 11. März 2021
„Tom & Jerry“ (Realverfilmung) – neuer Kinostart: 18. März 2021
„Morbius“ – neuer Kinostart: 18. März 2021
„James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ – neuer Kinostart: 31. März 2021
„A Quiet Place 2“ – neuer Kinostart: 22. April 2021
„Black Widow“ – neuer Kinostart: 6. Mai 2021
„Saw: Spiral“ – neuer Kinostart: 20. Mai 2021
„Godzilla vs. Kong“ – neuer Kinostart: 20. Mai 2021
„Free Guy“ – neuer Kinostart: 20. Mai 2021
„Fast & Furious 9“ – neuer Kinostart: 27. Mai 2021
„Conjuring 3: Im Bann des Teufels“ – neuer Kinostart: 3. Juni 2021
„Ghostbusters: Legacy“ – neuer Kinostart: 10. Juni 2021
„Venom 2: Let There Be Carnage“ – neuer Kinostart: 24. Juni 2021
„Minions 2“ – neuer Kinostart: 1. Juli 2021
„Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ – neuer Kinostart: 8. Juli 2021
„Top Gun: Maverick“ – neuer Kinostart: 8. Juli 2021
„The Forever Purge“ – neuer Kinostart: 8. Juli 2021
„Uncharted“ – neuer Kinostart: 15. Juli 2021
„Jungle Cruise“ – neuer Kinostart: 29. Juli 2021
„Candyman“ – neuer Kinostart: 26. August 2021
„Jackass“ – neuer Kinostart: 2. September 2021
„Tod auf dem Nil“ – neuer Kinostart: 16. September 2021
„Dune“ – neuer Kinostart: 30. September 2021
„Halloween Kills“ – neuer Kinostart: 14. Oktober 2021
„Eternals“ – neuer Kinostart: 4. November 2021
„Mission: Impossible 7“ – neuer Kinostart: 18. November 2021
„West Side Story“ – neuer Kinostart: 9. Dezember 2021
„Spider-Man 3“ – neuer Kinostart: 16. Dezember 2021
„Matrix 4“ – neuer Kinostart: 23. Dezember 2021
„Black Adam“ – Kinostart ersatzlos gestrichen (sollte im Dezember 2021 starten)
„Thor: Love and Thunder“ – neuer Kinostart: 10. Februar 2022
„The Batman“ – neuer Kinostart: 3. März 2022
„Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ – neuer Kinostart: 24. März 2022
„John Wick 4“ – neuer US-Kinostart: 27. Mai 2022
„Jurassic World 3: Dominion“ – neuer Kinostart: 9. Juni 2022
„The Flash“ – neuer Kinostart: 3. November 2022
„Spider-Man: Into the Spider-Verse 2“ – neuer Kinostart: 13. Oktober 2022
„Mission: Impossible 8“ – neuer Kinostart: 3. November 2022
„Avatar 2“ – neuer Kinostart: 14. Dezember 2022
„Shazam! 2“ – neuer Kinostart: 1. Juni 2023
Titelloser „Star Wars“-Film – neuer Kinostart: 20. Dezember 2023
„Avatar 3“ – neuer Kinostart: 18. Dezember 2024
Titelloser „Star Wars“-Film – neuer Kinostart: 17. Dezember 2025
„Avatar 4“ – neuer Kinostart: 16. Dezember 2026
Titelloser „Star Wars“-Film – neuer Kinostart: 15. Dezember 2027
„Avatar 5“ – neuer Kinostart: 20. Dezember 2028
__________________
Be Quiet! Pure Base 600 CPU AMD Ryzen 7 3700X
CPU, 8x 3.60GHz, boxed, Crucial Ballistix DDR4-3600 16GB K2 SW. ASUS ROG STRIX B450-F GAMING II. Sound Blaster Audigy FX.AMD Radeon (TM) R9 380 Series SSHD 2 TB WD,3 TB SSD Samsung 850 EVO 250GB, Samsung 850 EVO 500GB, 2 TB, 4TB 8TB. DS214play. Betriebssystem /Linux Mint 21.2 Cinnamon.
Firefox 117.0.1 Thunderbird 102.4.2
Jason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2022, 11:05   #27
blackcrack
Eroberer
 
Benutzerbild von blackcrack
 
Registriert seit: 26.09.2009
Beiträge: 53
Standard Ziehs dir rein,... am besten durch die Nase,... das blutige Fleisch !

Hi,

ich hab grad ne Cinezusammenstellung angeschaut und spätestens als ein Fieh auf Cock's war und die Leute durch die Nase zog, dachte ich mir "Hey, das musst Du auf jedeeeddnfall im CCommunity posten.. das iss einfach zu derbe" :

Guggt euch das hier an :

[Link nur für registrierte und freigeschaltete Mitglieder sichtbar. ]



na dann, viel Spaß !

liebe grüße
Blacky
blackcrack ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu blackcrack für den nützlichen Beitrag:
 
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Powered by CineCommunity ©2009-2017
Template-Modifikationen durch TMS